Freizeitschießen 2017 für “Jedermann”  im Terminplan
neu!
Vortel mit kleinem Preisschießen. Am 12.09.2016 wurde unser 1. Vortel mit einem kleinen Preisschießen kombiniert. Ergebnisse: 1. Platz Georg Ließel 15,54 Teiler 2. Platz Andreas Feil 44,40 Teiler 3. Platz Birgit Schindler 50,00 Teiler 4. Platz Volker Herbst 65,00 Teiler 5. Platz Manfred Scharbert 68,00 Teiler 6. Platz Stefan Unterrainer 72,15 Teiler 7. Platz Monika Feil 84,00 Teiler 8. Platz Johannes Dinkler 90,00 Teiler 9. Platz Leo Michl 95,00 Teiler 10. Platz Manfred Scharbert 114,39 Teiler 11. Platz Wolfgang Zimmermann 122,20 Teiler 12. Platz Robert Feil 139,86 Teiler 13. Platz Helga Griesbach-Michl 142,82 Teiler 14. Platz Armin Strasser 171,00 Teiler 15. Platz   Mathias Arzt 254,00 Teiler
Vortel mit kleinem Preisschießen. Am 10.10.2016 wurden beim Vortel wieder kleine Preise auf Blattl ausgeschossen. 1. Platz Monika Feil 13,6 Teiler 2. Platz Manfred Scharbert 26,2 Teiler 3. Platz Stefanie Hänsch 38,1 Teiler 4. Platz Birgit Schindler 53,8 Teiler 5. Platz Paula Huber 57,8 Teiler 6. Platz Andreas Feil 58,8 Teiler 7. Platz Volker Herbst 63,8 Teiler 8. Platz Franz Schindler 70,2 Teiler 9. Platz Ernst Hocheder 103,1 Teiler 10. Platz Helmut Huber 123,8 Teiler 11. Platz Lotte Michl 125,9 Teiler 12. Platz Georg Ließel 130,1 Teiler 13. Platz Armin Strasser 141,0 Teiler 14. Platz Alfred Schindler 153,6 Teiler 15. Platz Irmi Hänsch 154,0 Teiler 16. Platz Johann Unterreiner 168,0 Teiler 17. Platz Robert Feil 190,9 Teiler
          Andreas Feil          Georg Ließel        Birgit Schindler
Monika Feil Manfred Scharbert Stefanie Hänsch
weitere Fotos
Monika Feil gewinnt die Geburtstagsscheibe Hauchdünne Entscheidung beim Geburtstagsschießen von Wolfgang Zimmermann Es herrschte reger Betrieb im Schützenstüberl der SG Edelweiß Adelstetten, denn 30 Schützinnen und Schützen folgten der Einladung von Wolfgang Zimmermann zum Geburtstagsschießen, das anlässlich seines 65. Geburtstages ausgetragen wurde. Die Jungschützen machten den Anfang. Ausgeschossen wurde auf Blattl ein 90-Teiler. Lukas Huber geht als klarer Sieger hervor, denn mit einem 93.5-Teiler kam er dem gesetzten Teiler am Nächsten. Auf Platz zwei folgte Julian Oberhofer mit einem 255.1-Teiler. Dritter wurde Maurice Jankowiak mit einem 274.2-Teiler. Vom Jubilar gab es McDonalds-Gutscheine, Süßigkeiten und Spiele, die er bei der anschließenden Preisverteilung an die Jungschützen überreichte. Bei den Erwachsenen war es eine hauchdünne Entscheidung im Kampf um die von Wolfgang Zimmermann spendierte und von Alfred Schindler bemalte Geburtstagsscheibe. Diese wurde ebenfalls auf Blattl ausgeschossen, aber der gesetzte Teiler wurde bis zur Siegerehrung geheim gehalten. So blieb es bis zum Schluss spannend, wer die Scheibe erzielte. Es galt einen 51-Teiler zu treffen. Dabei setzte sich Monika Feil mit einem 50.7-Teiler durch. Sie gewinnt damit die Geburtstagsscheibe und konnte sie sich noch über einen gut gefüllten Brotzeitkorb freuen. Nur ganz knapp dahinter folgte auf den zweiten Platz Georg Ließel mit einem 50.6-Teiler. Sophie Ofner wurde mit einem 49.5-Teiler dritte. Auf den Plätzen 4 und 5 folgten Johann Unterreiner mit einem 55.1-Teiler und Irmi Hänsch mit einem 45.3-Teiler. Für die besten 5-Platzierten standen schöne, von Wolfgang Zimmermann gestiftete Preise wie z.B. getöpferte Schalen und Windlichter, Getränke und Knabbereien zur Auswahl.
Vortel mit kleinem Preisschießen. Am 07.11.2016 wurden beim Vortel wieder kleine Preise auf Blattl ausgeschossen.
        Paula Huber         Monika Feil        Birgit Schindler
Leo Michl gewinnt das Jugend - Ganserlschießen 2016
Beim diesjährigen Ganserlschießen kam es wie jedes Jahr auf´s Glück an. Es waren 9 Jungschützen anwesend, die 10 Schuß irgendwo auf einer Pistolenscheibe verteilten. Als alle die Juxscheibe geschossen hatten, stach Monika Feil mit einer Nadel und dann galt es zu sehen wer am nächsten mit seinen Treffern war. Peter Hänsch bekam einen großen Applaus für die gestifteten Preise, wie z.B. die gebackenen Gänse vom Bäcker. Für die Trainer gab es vom Sponsor noch eine Flasche Wein für Ihre Verdienste.
Johannes Dinkler        Leo Michl          Maurice Jankowiak
Andreas Feil gewinnt das Ganserlschießen 2016
22 Schützen und Schützinnen versammelten sich zum Ganserlschießen im Schützenstüberl. Es galt 10 Schuß verteilt auf eine Pistolenscheibe abzugeben und auf sein Glück zu hoffen. Ein Dankeschön an den Sponsor Peter Hänsch, der nicht nur das Ganserl, sondern auch noch weitere Preise gestiftet hat.
weitere Fotos
Robert Feil gewinnt Geburtstagsscheibe von Alfred Schindler
weitere Fotos
Ergebnisse
Andreas Feil    Fred Schindler    Robert Feil    Georg Ließel
Anlässlich seines 80. Geburtstages stiftete Ehrenschützenmeister Alfred Schindler eine selbst gemalte Geburtstagsscheibe, die im Adelstettener Schützenstüberl ausgeschossen wurde. Seiner Einladung folgten 51 Schützinnen und Schützen, Freunde und Wegbegleiter und Vereinskameraden der anderen Vereine, in denen er Mitglied und Ehrenmitglied ist. Nach einem kleinen Sektempfang zapfte Fred Schindler das 30 Liter-Fass Bier an, das er für diesen Abend von seinem Schwiegersohn Hans Resch spendiert bekam. Anschließend ging es gleich ans Schießen. Ausgeschossen wurde ein 80-Teiler, mit 5 Schuss sitzend aufgelegt. Auch wenn nicht jeder in die Mitte traf, so hatten doch alle ihren Spaß dabei. Danach stärkten sich erstmal alle beim Schnitzel-Essen. Bevor die Siegerehrung begann, gratulierte 1. Schützenmeister Franz Schindler im Namen aller Schützen der SG Edelweiß Adelstetten dem Jubilar und überreichte ihm von der Vorstandschaft einen Geschenkkorb voller Leckereien. Mit einem dreifachen „Schützen Heil“ ließen alle den Jubilar hochleben. Mit Spannung wurde dann die Bekanntgabe des Siegers oder der Siegerin der Geburtstagsscheibe erwartet. Am nächsten dran am gesetzten 80-Teiler war Robert Feil mit einem 91,7-Teiler. Er gewinnt damit die schöne Geburtstagsscheibe. Auf dem zweiten Platz folgte Andreas Feil mit einem 98,4-Teiler vor Georg Ließel mit einem 102,2-Teiler auf Platz drei. Alle drei, eigentlich Pistolenschützen, bekamen jeweils eine Flasche Sekt und Pralinen überreicht. Alfred Schindler bedankte sich noch bei allen Anwesenden, vor allem aber bei Erika Swoboda und Peter Hänsch, die ihn beim Herrichten für die Feier so tatkräftig unterstützten, und überreichte beiden eine kleine Aufmerksamkeit. Beim gemütlichen Beisammensein ließ man schließlich den tollen Abend ausklingen.
Jugend - Nikolausschießen 2016  Am Montag, den 28.11.2016 fand das Jugend-Nikolausschießen statt, an dem sich 9 Schüler und  Jugendliche beteiligten. Mit Eifer ging es gleich ans Nussen-Schießen. Dabei musste eine mit einer Nummer versehene Nuss vom Tannenbaum geschossen werden. Danach wurde eine Jux-Scheibe mit einem Schneemann darauf ausgeteilt. Der Schneemann sowie einige Schneeflocken waren mit einer Punktzahl versehen. Gelang es, eine dieser Zahlen zu treffen, wurden die Punkte addiert. Wer die meisten Punkte mit 5 Schuss erzielte, konnte sich eine der drei mit Süßigkeiten behangenen Rute sichern. Dann wurde es still im Schützenstüberl, denn der Nikolaus und seine Krampusse schauten vorbei. Er wusste über alle etwas zu sagen, lobte die Leistungen oder mahnte den ein oder anderen. Ein Krampuss übergab schließlich die von den Kindern mitgebrachten und mit der gleichen Nummer  der Nuß versehenen Packerl. Anschließend lobte der Nikolaus die Jugendtrainer für Ihre tolle Arbeit. Da die Trainer ein vom Nikolaus gefordertes Lied nicht singen konnten, mussten sie ihm  versprechen, dieses bei seinem nächsten Besuch nachzuholen.  Die Ruten sicherte sich Michl Leo mit 20 Punkten, gefolgt von Johannes Dinkler mit 18 Punkten und Maurice Jankowiak mit 13 Punkten. Nach der Siegerehrung verabschiedete sich der Nikolaus und machte sich mit seinen Krampussen  wieder auf den Weg.  Ergebnisse:  1. Platz	Leo Michl			20 Punkte 2. Platz	Johannes Dinkler		18 Punkte 3. Platz	Maurice Jankowiak	13 Punkte 4. Platz	Tobias Althammer		11+ Punkte 5. Platz	David Huber		11- Punkte 6. Platz	Julian Oberhofer		9 Punkte 6. Platz	Lukas Huber		9 Punkte 7. Platz	Katharina Schindler	8 Punkte 8. Platz	Katharina Aschauer	6 Punkte
Fotos Jugend-Nikolausschießen 2016
Nikolausschießen 2016  16 Schützinnen und Schützen beteiligten sich am diesjährigen Nikolausschießen, das für die  Erwachsenen am Freitag, den 02.12.2016 stattfand. Es gab drei Ruten, Glühwein und Süßes zu gewinnen. Die Preise wurden auf einer Jux-Scheibe mit 10 Schuß ausgeschossen. Am dichtesten dran  war Andreas Unterreiner, dicht gefolgt von Thomas Kalcher und Max Maurer. Dadurch konnte sie sich die Ruten sichern. Nach der Siegerehrung ging es ans Kerzenausschießen. Mit drei Schuss musste  die Kerze ausgeschossen werden, dabei bewiesen so einige ihre Treffsicherheit. Nachdem die Kerze genug gelitten hatte, wurden die Erfolge noch mit dem ein oder anderen Stamperl Schnaps gefeiert. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein mit leckeren Plätzchen ließen wir den Abend  ausklingen.   Ergebnisse:  1. Platz	Andreas Unterreiner 2. Platz	Thomas Kalcher 3. Platz	Max Mauerer 4. Platz	Erich Bräuer 5. Platz	Martin Baumgartner 6. Platz	Gisela Unterreiner
Sonja Althammer gewinnt die Freundschaftsscheibe Zur Feier des einjährigen Bestehens des Gästeschießens mit dem Wohnstift Mozart wurde eine Scheibe ausgeschossen Im Zuge des 11. Vortels veranstaltete die SG Edelweiß Adelstetten wie jeden 1. Montag im Monat ein Preisschießen sowie das Gästeschießen. Da diese Freundschaft zwischen den Adelstettener Schützen und den Bewohnern und Mitarbeitern des Wohnstift Mozart bereits seit einem Jahr besteht, wurde gemeinsam eine von Andreas Feil gestiftete und bemalte und von Alfred Schindler beschriftete Freundschaftsscheibe ausgeschossen. Als Teiler wurde ein 112-Teiler festgelegt, zusammengesetzt aus einem Jahr und das hat 12 Monate. Es war mal wieder sehr knapp. Als treffsicher erwies sich Sonja Althammer aus dem Lager der Gäste, denn mit einem 112,8-Teiler war sie am nächsten am gesetzten Teiler und gewinnt damit die Freundschaftsscheibe. Den zweiten Platz erzielte Dustin Freitag mit einem 111,1-Teiler. Sonja Mückstein und Max Maurer teilen sich mit jeweils einem 109,5- Teiler den dritten Platz. Mit einem 114,7-Teiler erreichte Helmut Huber den fünften Platz, vor Dieter Mecker mit einem 109,2-Teiler.  Sie konnten sich alle über Getränkepreise freuen. Danach spielte Erich Bräuer auf der Gitarre noch lustiger Lieder und der Abend klang langsam aus.
weitere Fotos
Vortel mit kleinem Preisschießen. Am 02.01.2017 wurde wieder ein  Vortel mit einem kleinen Preisschießen kombiniert. Ergebnisse: 1. Platz Helmut Huber 28,3 Teiler 2. Platz Alfred Schindler 28,2 Teiler 3. Platz Franz Schindler 52,6 Teiler 4. Platz Birgit Schindler 62,5 Teiler 5. Platz Volker Herbst 75,9 Teiler 6. Platz Andreas Unterreiner 78,2 Teiler 7. Platz Georg Ließel 88,4 Teiler 8. Platz Paula Huber 113,1 Teiler 9. Platz Helga Griesbach-Michl 184,4 Teiler 10. Platz Armin Straßer 185,3 Teiler
      Alfred Schindler           Helmut Huber          Franz Schindler
Vortel mit kleinem Preisschießen. Am 06.02.2017 wurde wieder ein  Vortel mit einem kleinen Preisschießen kombiniert. Ergebnisse: 1. Platz Georg Ließel 14,1 Teiler 2. Platz Manfred Scharbert 31,5 Teiler 3. Platz Franz Schindler 44,9 Teiler 4. Platz Ernst Hocheder 45,8 Teiler 5. Platz Armin Strasser 73,1 Teiler 6. Platz Max Mauerer 78,5 Teiler 7. Platz Birgit Schindler 81,5 Teiler 8. Platz Paula Huber 83,3 Teiler 9. Platz Robert Feil 97,6 Teiler 10. Platz Andreas Feil 98,1 Teiler 11. Platz Monika Feil 98,1 Teiler 12. Platz Martin Baumgartner 113,2 Teiler 13. Platz Volker Herbst 186,3 Teiler 14. Platz Liana Weibel 284,3 Teiler
Manfred Scharbert          Georg Ließel            Franz Schindler
Andreas Feil gewinnt Gerti Schindler Gedächtnisscheibe (18.02.2017)
weitere Fotos
Eine große Mitgliederschar hat sich am vergangenen Samstag im Schützenstüberl der Schützengemeinschaft Edelweiß Adelstetten zum Gedächtnisschießen eingefunden, das die Adelstettener Schützen zum Gedenken an das verstorbene Ehrenmitglied Gerti Schindler veranstalteten. Alfred Schindler stiftete dafür eine selbst bemalte Gedächtnisscheibe sowie weitere schöne Preise. Da Gerti Schindler an einem 17. Februar verstorben ist, wurde die Gedächtnisscheibe auf einen 172-Teiler ausgeschossen. Nachdem sich die Schützen gestärkt hatten, ging es in den Schießstand. Ohne Schießkleidung und stehend oder sitzend aufgelegt galt es nun den gesetzten Teiler zu treffen. Bei all dem Spaß war doch der Ehrgeiz die Scheibe zu gewinnen groß, und so wurde auch fleißig Nachgeschossen und immer wieder wähnten sich einige bereits als Sieger, da sie bei einem abgegebenen Schuss riefen „das ist er!“. Doch nur einer konnte der Sieger sein, obwohl die Ergebnisse sehr knapp zusammen lagen. Am nächsten am 172-Teiler war Andreas Feil mit einem 172.4-Teiler. Er sicherte sich den Sieg und gewann die umkämpfte Gedächtnisscheibe, die ihm unter großem Applaus von Alfred Schindler überreicht wurde. Zudem konnte er sich noch über Blumen und eine Flasche Sekt freuen. Mit einer Differenz von nur 0,4 zum Sieger erzielte Evi Schindler-Cichowicz den zweiten Platz mit einem 171.2-Teiler. Auf Platz drei folgte Robert Feil mit einem 170.6-Teiler. Platz 4 ging mit einem 170.1-Teiler an den Jungschützen Maurice Jankowiak. Platz fünf und sechs lagen mit einer Differenz von 0,1 wirklich sehr nah beieinander. Mit einem 174.5-Teiler erzielte Manfred Scharbert den fünften Platz, vor Monika Feil auf Platz sechs mit einem 174.6-Teiler. Nachdem alle Preisträger ihre Gewinne entgegengenommen hatten, beendeten die Schützen die Siegerehrung mit einem dreifachen „Schützen Heil“ und ließen den Abend gemütlich ausklingen.
Vortel mit kleinem Preisschießen. Am 06.03.2017 wurde wieder ein Vortel mit einem kleinen Preisschießen kombiniert. Ergebnisse:
Volker Herbst          Manfred Scharbert           Franz Schindler
1. Platz Scharbert Manfred 7.0 Teiler   2. Platz Herbst Volker            34.6 Teiler   3. Platz Schindler Franz          37.3 Teiler 95.7 Teiler 4. Platz Hänsch Irmi              37.3 Teiler        96.2 Teiler          5. Platz Huber Paula 40.0 Teiler 6. Platz Feil Monika              43.1 Teiler   7. Platz Unterreiner Andreas  65.7 Teiler   8. Platz Zimmermann Wolfgang  71.4 Teiler    9. Platz Strasser Armin           75.7 Teiler   10. Platz Mauerer Max          77.2 Teiler    11. Platz Griesbach-Michl Helga 82.5 Teiler    12. Platz Huber Helmut         83.5 Teiler    13. Platz Unterreiner Johann   106.8 Teiler    14. Platz Weibel Liana            120.5 Teiler    15. Platz Feil Robert             133.1 Teiler    16. Platz Schindler Alfred        160.1 Teiler    17. Platz Feil Andi               324.3 Teiler   
Vortel mit kleinem Preisschießen. Am 11.09.2017 wurde unser 1. Vortel mit einem kleinen Preisschießen kombiniert. Ergebnisse:
Monika Feil                   Robert Feil          Johann Unterreiner
1. Platz Robert Feil 27,2 Teiler   2. Platz Monika Feil           50,0 Teiler   3. Platz Johann Unterreiner  72,8 Teiler 4. Platz Franz Schindler       73,3 Teiler                5. Platz Wolfgang Zimmermann 95,2Teiler 6. Platz Ernst Hocheder         116,0Teiler   7. Platz Georg Ließel   120,2 Teiler   8. Platz Helmut Huber   124,5 Teiler    9. Platz Manfred Scharberg       146,8 Teiler   10. Platz Erich Bräuer        150,4Teiler    11. Platz Max Mauerer 167,4 Teiler    12. Platz Andreas Feil         169,3 Teiler    13. Platz Stefan Unterrainer   188,7Teiler    14. Platz Paula Huber          190,8Teiler   
Vortel mit kleinem Preisschießen Am 13.011.2017 wurde ein Vortel mit einem kleinen Preisschießen kombiniert. Ergebnisse:
Birgit Schindler                 Max Mauerer                Liana Weibel
Das Ganserlschießen gehört für die Schützengemeinschaft Edelweiß Adelstetten  mittlerweile zur liebgewordenen Tradition im Jahresablauf. Peter Hänsch hatte nicht  nur die Idee zu diesem Wettbewerb, er spendiert auch nach wie vor die Martinigans  sowie weitere tolle Preise. Dieses Mal wählte er das Motto „Honig“ und so konnten  sich die Sieger über Honigwein, Bienenhonig aus der Region sowie weitere Honig- leckereien freuen. Auch heuer wieder war die Spannung groß, wer unter den zahlreichen Beteiligten  der glückliche Gewinner ist, der die stattliche Martinigans mit nach Hause nehmen  kann. Es kam, wie auch schon die Jahre zuvor, aufs Glück an. Die 28 Teilnehmer  verteilten jeweils mindestens 10 Schuss auf einer Pistolenscheibe und hofften dann  darauf, dass einer davon am nächsten an dem im Geheimen gestochenen Loch  dran ist. Dabei kann es auch sehr knapp hergehen. So mussten 2 Scheiben schon  sehr genau begutachtet werden, schließlich ging es um den Sieg. Beide Schützen  waren fast gleich am gestochenen Loch. Mit einem hauchdünnen Vorsprung gewann  Martin Baumgartner und holte sich damit die Martini-Gans. Unter großem Jubel  übergab ihm 2. Schützenmeister Georg Ließel den Gutschein für die Gans. Alfred  Schindler verfehlte nur ganz knapp den Sieg, freute sich aber sehr über seinen 2.  Platz. Birgit Schindler belegte den 3. Platz, vor Andreas Unterreiner auf Platz 4 und  Liana Weibel auf den 5. Platz.  Das Jugend-Ganserlschießen gewann Katharina Aschauer vor Katharina Schindler  und Maurice Jankowiak. Den 4. Platz erzielte Robin Ballwein vor Lukas Huber auf  Platz 5. Auf den Rängen 6 und 7 folgten Julian Oberhofer und Susanna Singer. Für  die Jugend gab es neben McDonald´s-Gutscheine für die ersten drei Platzierten für  jeden jeweils eine Martinigans vom Bäcker und Süßigkeiten. Martin Baumgartner und Katharina Aschauer gewinnen Ganserlschießen
SG Edelweiß Adelstetten e.V.
interne Vereinsschießen